Logo Freiwillige Feuerwehr Lochau
news

Jahreshauptversammlung - 3.117 Stunden Einsatz und Ausbildun

Samstag 11.03.2017

Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Lochau - 3.117 Stunden Einsatz und Ausbildung

Am Samstag den 11. März blickte die Feuerwehr Lochau auf ein ruhiges, aber doch zeitintensives Jahr zurück.

Kommandant Klagian Dietmar konnte dabei Herrn Bürgermeister Dr. Simma Michael, den Gemeinderat Faisst Richard, den Verbandsvorsitzenden Stv. Hosp Andreas, die Abordnung der Partnerfeuerwehr Lindau, den Ehrenkommandant Boch Xaver, die Ehrenmitglieder Faisst Georg, Schädl Rudi und Sinz Franz sowie die gesamten Mannschaft einschließlich Feuerwehrjugend begrüßen.
In einer Trauerminute wurde dem im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden Rathaj Klaus gedacht.
Ehrenmitglied Faisst Georg wurde für 70-jährige Feuerwehrzugehörigkeit von Kommandant Klagian, Verbandsvorsitzenden Stv. Hosp Andreas und Bürgermeister Dr. Simma für seine Leistungen um das Feuerwehrwesen in Lochau geehrt und ausgezeichnet. Zum Dank erhielt er eine Armbanduhr des Landesfeuerwehrverbandes überreicht und einen Geschenkskorb der Gemeinde Lochau. Georg Feisst hat inzwischen getreu dem Motto "Tradition ist nicht die Bewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers" seinen Sohn wie auch seinen Enkel bei der Feuerwehr.
Die Jahreshauptversammlung soll einen Rückblick darstellen, den Rechenschaftsbericht sowie die Reflektion auf die Tätigkeiten in der Feuerwehr zugunsten der Bevölkerung.
Obwohl es ein ausgesprochen ruhiges Jahr war, hatte die OF Lochau doch insgesamt 40 Einsätze zu bewältigen mit insgesamt 501 Stunden plus insgesamt 73 Schulungen in der Feuerwehrschule, Übungen in der Feuerwehr und Maschinistenproben mit gesamt 1.596 Stunden. Zusätzlich wurden noch 290 Stunden für Wartung und Pflege der Gerätschaften und 590 Stunden für Besprechungen und Sitzungen aufgewendet. Als schwerste Einsätze waren ein Verkehrsunfall am Tunnelportal im Jänner und ein Großbrand in Hörbranz im Dezember zu verzeichnen.
Wichtigstes Thema der Besprechungen aktuell ist "Black Out" also die Vorbeugung für den totalen Stromausfall, einer absolute Krisensituation. Technik hat überall Einzug gehalten und Energieversorgung ist daher essentiell, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr auch in solchen Ausnahmesituationen zu gewährleisten.
Der Bericht des Kassiers musste in diesem Jahr leider ausfallen, weil unser Kassier Sohm Hubert vor kurzem einen Schlaganfall erlitt und noch auf Reha ist. Die Feuerwehr und alle Anwesenden wünschen ihm schnelle Genesung und alles Gute für die Zukunft.
Die Feuerwehrjugend hat ihren Jahresbericht selbst vorgetragen und über die Tätigkeiten im vergangenen Jahr informiert. Die Mitglieder berichteten vom Erlernen der Gerätschaften und dem Umgang damit, der Zusammenarbeit und der Kameradschaft, sowie vom Erwerb des Jugendleistungsabzeichens in Bronze, welches alle erfolgreich absolviert hatten. Weiters wurde im abgelaufenen Jahr der Jugendraum renoviert, die Friedenslichtaktion durchgeführt und im Rahmen der Weihnachtsfeier konnten Sie in der Kletterhalle Dornbirn Klettern erlernen.
An dieser Stelle sei dem Feuerwehrkameraden Schädl Rudi für die farbliche Gestaltung und Malerarbeit des Jugendraums sowie der Gemeinde Loche für die Bereitstellung der finanziellen Mittel gedankt.
Beim Bericht des Fahrzeugwartes Heiss Christof und des Gerätewartes Vlach Robert wurde deutlich, wie zeitaufwendig die Pflege, Prüfung und Instandhaltung der Fahrzeuge und Gerätschaften ist. Robert Vlach hat im vergangenen Jahr eine Transporttasche für das Rettungsset entworfen, welche von der Firma Rescue Tec weiterentwickelt wurde und nun als "Transporttasche LOCHAU" auf dem Markt erhältlich ist.
Im Rahmen der Beförderungen wurde DI Goll Hubert und Vlach Robert zum Oberlöschmeister befördert, die Kameraden Kaufmann Wolfgang und Nadig Alexander angelobt und zum Feuerwehrmann befördert.
Oberlöschmeister Weitlaner bekommt den Dank des Kommandanten für 24 Jahre Tätigkeit als Gruppenführer sowie als Jugendleiter und Jugendausbildner mit einem kleinen Präsent.
Zum Abschluss verliest Kommandant Klagian die Grußbotschaft des Abschnittsfeuerwehrkommandanten Schupp Markus, welcher sich wegen Terminüberschneidung entschuldigen musste und Bürgermeister Dr. Simma dankt im Namen der Gemeinde für die freiwillige Arbeit der Feuerwehr.

zurück
1 von 15
weiter
Feuerwehr Lochau
news image
Logo
Feuerwehr Lochau
Hofriedenstrasse 15
A-6911 Lochau / Bezirk Bregenz - Vorarlberg

Kommandant: Dietmar Klagian
Kommandant Stv.: Mario Hauss
Telefon: +43 (5574) 42132
Fax: +43 (5574) 54121
E-mail: info@feuerwehr-lochau.at
© Copyright 2014 Feuerwehr Lochau